Alle Neuigkeiten Subscribe

Des Schulleiters letzte Dienstfahrt

20150729-074454

Um zu verstehen, was sich heute früh auf dem unteren Schulhof abgespielt hat, braucht es einige Erklärungen. Herr Bleier sitzt breit grinsend auf einem urigen Gefährt mit Kettenantrieb und tuckert durch ein Spalier aus Schülern. Zahlreiche Handys und Kameras fangen die Szenerie ein. Wie kommt es dazu?

Der motorisierte Untersatz ist ein Überbleibsel aus einem Projekt eines ehemaligen Schülers von Herrn Bleiers früherer Schule. Geplant war, ein geländegängiges Minenräumfahrzeug zu bauen. Das Projekt wurde nie beendet und die Reste wurden schließlich im Stifts eingelagert, wo sie über 10 Jahre unangetastet im Keller standen. (mehr …)

Starke Lehrer beenden Siegesserie der Schüler

20150729-081445

Im traditionellen Schüler-Lehrer-Volleyballspiel am letzten Schultag hat eine starke Lehrermannschaft die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe besiegen können. Nachdem in den letzten drei Jahren immer die Schüler gewonnen hatten, sah es schon fast so aus, als ob die Lehrer keine Chance gegen die Jugend haben würde. Doch weit gefehlt. (mehr …)

Schulfest als Sandwich

20150724-Schulfest06

In diesem Schuljahr glich das Schulfest einem Sandwich: Eingequetscht zwischen Vormittagsunterricht und Verabschiedung am Nachmittag ging es mit einem gemeinsamen Buba-Muffin-Essen um 12.30 Uhr los. Wie schafft man es, dass 800 Schüler gleichzeitig und gemeinsam in ein schon dekoriertes Kleingebäck beißen?

  1. Die SMV sammelt am Vortag von jeder Klasse etwas 30 Muffins ein.
  2. Die SMV verwandelt mittels gespaltener OREO-Kekse und Schokoladenglasur die Muffins in mühevoller Kleinarbeit in Buba-Eulen-Törtchen.
  3. Die SMV schenkt Herrn Bleier zum Abschied 800 Eulenmuffins, die er natürlich niemals alleine essen kann.
  4. Herr Bleier findet eine Lösung für das Problem und schenkt die Eulenmuffins den Schülern.
  5. Mit einem Happs werden mehrere 100.000 Kalorien in Sekundenbruchteilen vernichtet.

(mehr …)

„Der Lotse ist von Bord gegangen…“

BL-Verabschiedung

Am Freitag, den 24.7.2015 wurde OStD Rudolf Bleier nach 17 Jahren Stifts in den wohlverdienten Ruhestand gebührend verabschiedet. Ein rundes und teilweise auch sehr rührendes Programm, bei dem vor allem lobende, nachdenkliche und launige Reden im Mittelpunkt standen. Die Schüler-Ingenieur-Akademie, der Buntstift, NwT, die Ganztagsschule und das China-Programm wurden als zentrale Meilensteine durch kurze Einlagen ins Gedächtnis gerufen. Musikalische Untermalung lieferte ein vereinigtes Ensemble aus Big Band, Stiftsorchester und einem Schüler-Eltern- Lehrerchor.

Trotz Wehmut freut sich das Stifts auf ihre neue Lotsin Nadine Kußler, die am Freitag auch sehr herzlich begrüßt wurde. Zur Bildergalerie  (mehr …)

Feierliche Verabschiedung

Regen Valentin

Unser Schulleiter Herr OStD Rudolf Bleier wird nach 17-jähriger Tätigkeit am Stiftsgymnasium in den Ruhestand versetzt. Die feierliche Verabschiedung findet am Freitag, 24.07.2015 um 16 Uhr in der Turnhalle Stadtmitte statt.

Herr Bleier selbst hat der Veranstaltung ein Bonmot von Karl Valentin mitgegeben: „Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!“ Zum Programm wird noch nicht zu viel verraten. Nur: Es wird nicht langweilig werden und wir werden alles daran setzen, den zeitlichen Rahmen von 2 Stunden einzuhalten.

Wir freuen uns, dass Frau Nadine Kußler als Nachfolgerin im Rahmen der Feierlichkeit in ihr neues Amt eingesetzt werden wird.

Für Gäste, die mit dem Auto anreisen: Es gibt einige Parkplätze in der Tiefgarage der Schule, Einfahrt über den Lehmgrubenweg. Ab 15.30 Uhr kann auch auf dem Schulhof geparkt werden, Einfahrt über die Bahnhofstraße (beim Zebrastreifen). Kostenpflichtige Parkplätze gibt es in der Tiefgarage unterm Marktplatz.

 

Sommerfest 2015

Das Sommerfest weicht in diesem Jahr vom gewohnten Ablauf ab. Der Grund ist allen bekannt: Um 16 Uhr wird unser Schulleiter OStD Rudolf Bleier nach 17 Jahren feierlich verabschiedet.

SOMMERFEST

13.00 Uhr
Kleiner Snack in der Mensa: Pizzaschnitten für alle Hungrigen.
Kostenlos solange der Vorrat reicht, finanziert vom MittagsStift, Förderverein und Elternbeirat. DANKE!!!

Ab 13.30 Uhr
Spiel und Spaß rund um die Schule. Auftritte von der Zirkus-AG, einer Sportakrobatik-Gruppe und der Tanz-AG.
Kaffee und Kuchen und Getränke gibt es an der Kaffeeburg unter den Platanen.

15.30 Uhr
Ende des Sommerfests

Das FranceMobil zu Besuch am Stiftsgymnasium!

image6

Was macht denn ein „France Mobil“ auf unserem Schulhof?

Apolline Martins, Lektorin aus Frankreich, ist am 7. Juli mit dem FranceMobil ans Stifts gekommen. Besucht hat sie die Französisch-Gruppen der Klassen 5a, 6b, 6c, 7a, 7b, 7c und 7d. Jeweils 45 Minuten gab es mit Ratespielen zu Videoclips von Mika und Stromae, Pantomime-Spielen und vielem mehr ein buntes Programm rund um die französische Sprache und Kultur.

Für die französische Sprache und Kultur zu begeistern, das ist das Ziel des FranceMobil nun schon seit über zehn Jahren: 2002 wurde das Programm von der französischen Botschaft in Berlin und der Robert Bosch Stiftung ins Leben gerufen. Seitdem tourt das FranceMobil erfolgreich durch Deutschland.

(mehr …)

Ernst sein ist alles

ernest

Dass man Ernst (Vorname) sein kann, ohne dabei ernst (Zustand) sein zu müssen, dies hat die Aufführung der Theater-AG am vergangenen Donnerstag (16. Juli 15) gezeigt. Unter der Regie von Petra Kühnel wurde Oscar Wildes „The Importance of Being Earnest“ auf die Bühne gebracht. Acht Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 17 Jahren stemmten diese über hundertminütige Komödie mit seinen schwierigen und langen Texten und ernteten während der Aufführung viel Gelächter und am Ende den wohlverdienten Applaus. Neben der Leistung der Schülerinnen und Schüler ist auch das Bühnenbild von Cornelius Fück und vor allem das Kostümbild von Sissy Haaß hervorzuheben, die in langwieriger Heimarbeit, Kostüme des viktorianischen Zeitalters angefertigt hat.

Insgesamt ein lohnender Abend – wie immer! (mehr …)

Online-Anmeldung zum Mittagessen für 1. HJ 2015/16 freigeschaltet

Mittagsstift
Ab sofort können Eltern und Lehrer mit Ihrem Online-Zugang die Essenstage für das 1. Halbjahr 2015/16 für ihre Kinder bzw. sich selbst anmelden. Die Anmeldung ist bis zum Ende der Sommerferien freigeschaltet. Danach ist es noch eine Woche lang möglich, die gewünschten Wochentage umzumelden.
In den ersten zwei Wochen gilt eine Sonderregel:
Schüler, die für mindestens einen Tag in der Woche zum Essen angemeldet sind, können auch an Tagen, an denen Sie nicht zum Essen angemeldet sind, mit ihrem Ausweis in der Mensa Essen bekommen.

 

Groß und klein auf der Bühne

Sommerkonzert

Das Sommerkonzert war eigentlich als „das heißteste Konzert des Jahres“ angekündigt. Vorsorglich hatte man auch schon den VHS-Saal reserviert, um ein kühleres Ausweichquartier bespielen zu können. Dank der Wetterabkühlung der letzten Tage konnte die Veranstaltung dann doch in der Mensa – der „guten Stube“ – durchgeführt werden. Und das war auch gut so. Schließlich teilten sich die Bühne und die Auftritte gleich sechs verschiedene Formationen.  (mehr …)

Seite 1 von 9412345...102030...Letzte »